Anforderungsprofil

Anforderungsprofil für die Begleitung von trauernden Familien, Kindern und Jugendlichen


1. Qualifikation

  • Wer als Fachperson im Verein familientrauerbegleitung.ch Einsätze leisten will, bringt eine Grundausbildung in Trauerbegleitung mit.

  • Diese ist entweder bei Dr. Jorgos Canacakis oder bei Lebensgrund GmbH oder bei einer vergleichbaren Institution absolviert worden, entsprechend der Qualitätskriterien der grossen Basisqualifikation für Trauerbegleitung vom Bundesverband Trauerbegleitung e.V.

  • Die Zusatzqualifikation in Familientrauerbegleitung bei Mechthild Schroeter-Rupieper, Lavia-Institut für Familientrauerbegleitung wird dringend empfohlen, kann aber auch im Laufe der Zeit absolviert werden.

  • 2. Fachkompetenz

    • Wer als Begleitperson im Namen des Vereins familientrauerbegleitung.ch Familien, Kinder und Jugendliche begleitet, erklärt sich bereit zum Besuch von regelmässigen Supervisionen und Weiterbildungen, um die eigenen Kenntnisse und Erfahrungen zu vertiefen.


    3. Persönlichkeits- und Sozialkompetenz

  • Wer Trauernde begleitet, verfügt über Lebenserfahrung, Persönlichkeits und Sozialkompetenz und ist bereit, die eigene Begleitpraxis mit anderen im Rahmen von Inter- und Supervisionen zu reflektieren.

  • 4. Ethische Richtlinien

  • Die Anerkennung der ethischen Richtlinien des Vereins familientrauerbegleitung.ch sind die Voraussetzung, dass eine Person als Begleitung von trauernden Kindern, Jugendlichen und Familien angefragt und deren Begleitungen gegebenenfalls finanziell unterstützt wird.

  • 5. Einsatzbereitschaft

  • Wer sich als Begleitfachperson beim Verein familientrauerbegleitung.ch meldet, ist bereit, von diesem Begleitungen zu übernehmen und eine aktuelle Begleitpraxis vorzuweisen. Dieser Passus kann für eine beschränkte Zeit auch ausgesetzt werden, wenn familiäre, persönliche oder berufliche Lebensumstände dies erfordern.


  • Luzern, im März 2017

    Weiterempfehlen

    Kontakt:

    familientrauerbegleitung - Schlossstrasse 24 - 6005 Luzern

    welcome(at)familientrauerbegleitung.ch

    Spendenkonto:

    Raffeisenbank Jungfrau Genossenschaft; IBAN CH12 8084 2000 0066 8779 3


    Der Verein familientrauerbegleitung wird unterstützt von:
    Rahel Meyer Grafik +Illustration
    TS-Management GmbH

    Impressum